Institut für Betrachtung

with
  • Philipp Höning
  • Pierre Jean Colas
  • Wolfgang Brauneis


February 6, 2019

Information

In der Februar-Ausgabe der IFB-Radiosendung strahlen wir ein in Tokyo aufgenommenes Interview mit dem Anthropologen Pierre-Jean Colar aus Paris aus, der sich zur Zeit für eine Feldforschung zum Thema der Pornoindustrie und Idolkultur in Japan befindet.

Er beschäftigt sich unter anderem mit der Frage, wann emotionale Arbeit in Ausbeutung umschlägt und wie durchlässig die Entertainmentindustrie für verschiedene Klassen der japanischen Gesellschaft ist.

Tracklist

1 – (Einführung)  Circus P – Copycat feat GUMI V3 (Vocaloid)

2 – AKB48 feat. CHUNG HA feat. Weki Meki feat. PRISTIN feat. fromis_9 feat. Idol School Class 1 – IT’S SHOWTIME

3 – Circus P – Copycat feat GUMI V3 (Vocaloid)

Listen on Mixcloud

Institut Für Betrachtung

Das Institut für Betrachtung beleuchtet einmal im Monat vielfältige zeitgenössische Themen aus Kunst und Kultur “jenseits von akademisch, disziplinär, ideologisch oder ökonomisch motivierten Partikularinteressen”. Es wird Stellung bezogen und zum Nachdenken angeregt, denn es geht ums Ganze!

More episodes: Institut Für Betrachtung